Michelle Obama: Becoming

Die Biografie von Michelle Obama ist einfach gut. Interessant und dank Katrin Fröhlich als Sprecherin sehr angenehm zu hören.

[Rezensionsexemplar]

Bei Amazon ansehen*

Hörbuch – MP3-CD

gelesen von Katrin Fröhlich

erschienen: November 2018

2 CDs – 18 Stunden 42 Minuten

Preis: 14,79€*

der Hörverlag

Buchrücken

Warmherzig, weise und unverblümt, sind BECOMING die ungewöhnlich intimen Erinnerungen einer Frau mit Herz und Substanz, einer Frau, die den Erwartungen, die an sie gestellt wurden, beharrlich getrotzt hat – und deren Geschichte uns dazu ermutigt, es ihr nachzutun.

Meine Meinung

Ich weiß jetzt, dass ich vor diesem Hörbuch praktisch nichts über Michelle Obama wusste. Und es wäre sehr schade, wenn das so geblieben wäre.

Mehr muss ich eigentlich nicht dazu sagen. Michelle Obama ist eine Persönlichkeit. Nicht „die Frau von …“ und niemand, der sein Leben im Schatten eines anderen Menschen verbringt. Und das muss man erstmal schaffen, wenn der eigene Mann der Präsident der USA ist.

Sie schafft es, in ihrer eigenen Erzählung als sehr sympathisch und bescheiden zu erscheinen. Ohne, dass man das Gefühl hat, dass sie die Wahrheit zurecht rückt, damit das so ist.

Vielleicht liegt es auch an der äußerst angenehmen Stimme von Katrin Fröhlich, aber ich persönlich zweifel an keinem Wort, das mir vorgelesen wurde. Wenn Michelle Obama sagt, dass das so war und so ist, dann war und ist das so.

Ihre Biografie ist dabei wirklich beeindruckend. Die Verkörperung des amerikanischen Traums. Von ganz unten nach ganz oben. Jeder kann es schaffen, wenn er nur will. Und sie hatte es schon geschafft, bevor sie Barack Obama kennen lernte. Sie hatte ein eigenes Leben, das sie nie ganz aufgegeben hat.

Auch das muss man erstmal schaffen, wenn der eigene Mann der Präsident der USA ist.

Natürlich ist mir klar, dass der Text vor Veröffentlichung von wahrscheinlich mehr als einer PR-Person überarbeitet und abgesegnet wurde, aber das merkt man ihm nicht an. Er fühlt sich nicht weichgespült und geschönigt an. Klar, die Fehler und Macken die eingestanden werden, machen die Obamas eher noch sympathischer und menschlicher, aber das stört irgendwie nicht.

Vielleicht wollte ich ihre Biografie auch einfach mögen und finde deswegen keinen Kritikpunkt, aber ich kann eben nur dieses sagen: Ich finde keinen Kritikpunkt.

Ich finde diese Biografie einfach interessant und gut zu hören. Wer denkt, dass er etwas über Michelle Obama und ihr Leben erfahren möchte, der liegt hiermit richtig.

Die Biografie von Michelle Obama ist einfach gut. Interessant und dank Katrin Fröhlich als Sprecherin sehr angenehm zu hören.

Rezensionen von anderen:

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Absenden des Kommentars wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebener Text gespeichert. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

4 Kommentare