Reisepläne 2020: sie existieren!

Meine Reisepläne für 2020: Nordsee, Ostsee, Leipzig und Familienhotel.

Dieses Jahr endet mit einer Premiere: Ich habe (konkrete) Reisepläne für 2020. So mit festen Terminen und schon getätigten Buchungen. Etwas zum drauf Freuen und dran Denken, wenn der Alltag auch 2020 manchmal etwas viel werden sollte.

Warum ich das erzähle? Erstens, weil es echt ungewöhnlich für mich ist. Selbst unsere Flitterwochen haben wir spontan 4 Tage vor Abflug gebucht. Und zweitens, weil es sich ganz wunderbar anbietet im Rahmen der Blogparade zum Thema Reisepläne 2020 euch diese einmal vorzustellen. Um die persönliche Vorfreude noch etwas zu erhöhen und vielleicht hat ja der eine oder andere von euch noch einen Tipp, für eins der Ziele.

Glashalle während der Buchmesse in Leipzig
Glashalle während der Leipziger Buchmesse 2015

März 2020: Buchmesse

Los geht es schon im März. Zur Buchmesse nach Leipzig. 2013 war ich das erste Mal mit meiner Mutter da und in den darauffolgenden 3 Jahren ebenfalls. 2017 wollten wir mal ein Jahr Pause machen, aber 2018 war es dann leider auch nicht möglich nach Leipzig zu fahren. Und dieses Jahr war das Kind noch so klein, dass sich die Frage ob wir fahren oder nicht, irgendwie gar nicht stellte.

Nächstes Jahr dann aber wieder! Und ich freue mich. Wir sind zwar nur an 1,5 Tagen auf der Messe, aber dafür an den „leeren“ Tagen. Ab Freitagnachmittag wird es eh so voll, dass der Spaß ganz schnell in Stress umschlägt. Bei mir zumindest. Da lieber nur kurz, aber dafür die Möglichkeit haben an den Ständen auch mal zu Stöbern ohne durch Menschenmassen weg geschoben zu werden.

Ferienhaus an der Nordseeküste Dänemarks
Ferienhaus an der Nordseeküste Dänemarks

Pfingsten 2020: Dänemark

Wie in den letzten 2 Jahren auch fahren wir über Pfingsten mit Freunden in den Urlaub. Dieses Jahr soll es nach Dänemark gehen. Zwar waren wir schon oft in Dänemark, aber meist an der Nordseeküste. Dieses Mal ist die Wahl auf ein Ferienhaus in der Region Sjælland (Seeland) gefallen. Genauer gesagt: nahe Køge.

Tagesausflüge zum Knuthenborg Safaripark, nach Kopenhagen und vielleicht auch nach Malmö sollten von dort aus gut umsetzbar sein. Vielleicht werde ich aber auch einfach einen Tag lang nur mit einem Buch in der Hand im mit Holz beheizten Badefass auf der Terrasse sitzen und dabei den Meerblick genießen. Die Vorstellung gefällt mir.

Amrum im Sommer 2018
Amrum im Sommer 2018

Sommer 2020: Nordseeinsel

Im Sommer wird es dann für eine Woche mit meiner Mutter und dem Kind auf eine Nordseeinsel gehen. Die einzige Reise, die zwar fest eingeplant ist, aber noch nicht konkret gebucht. Das wird aber sicherlich spätestens „zwischen den Jahren“ passieren, wenn etwas Ruhe einkehrt.

Vielleicht wieder nach Amrum, die Insel ist einfach wunderschön. Oder nach Föhr, da waren wir noch nicht.

So oder so wird das Kind sicherlich viel Spaß haben. Oma ist immer zum Spielen zu haben und es gibt Sand und Wasser. Mehr braucht ein Kind nicht für einen perfekten Sommertag.

November 2020: Familienhotel

Ende des Jahres haben wir uns dann richtig was gegönnt. Einen all-inclusive Urlaub im Familienhotel Deichkrone an der ostfriesischen Nordseeküste. Inklusive Kinderbetreuung (wenn gewünscht) und der Möglichkeit mal ein paar Tage komplett abzuschalten. Wenn am Ende des Jahres so die Luft raus sein sollte, wie es dieses Jahr der Fall ist, können wir da den gesamten Urlaub rumsitzen, werden mit Essen und Trinken versorgt und das Kind hat ausreichend Möglichkeiten zum Spielen.

So zumindest der Plan.

Wie ich uns so kennen, werden wir trotzdem jeden Tag irgendetwas unternehmen und uns ansehen. Im Urlaub rumsitzen ist einfach nicht unser. Mal zwischendurch, na klar. Aber nicht mehrere Tage am Stück.


Von kurz bis lang (ja, ich finde eine Woche am Stück schon lang) ist nächstes Jahr also alles dabei. Es geht nicht weit weg, aber das muss auch gar nicht. Ich habe lieber eine kurze Anreise und mehr Urlaubszeit vor Ort, als andersrum.

Meine Reisepläne für 2020: Nordsee, Ostsee, Leipzig und Familienhotel.

Wie sind eure Pläne für 2020? Wenn es denn schon welche gibt. Oder habt ihr Tipps für eines meiner Ziele im nächsten Jahr?

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Absenden des Kommentars wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebener Text gespeichert. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.

10 Kommentare
  • Moin Lexa,

    vielen lieben Dank für Deinen Beitrag zu unserer Blogparade.

    Das sind doch schöne Reisepläne. Es muss nicht immer weit weg gehen. Gerade die deutsche Küste bietet so viele schöne Orte. Das steht bei uns auch auf der Liste, besonders im Herbst. Da sind wir mal auf Deine Berichte gespannt.

    LG Thomas

    • Moin Thomas,
      ja, Küste im Herbst ist mir auch am liebsten. Im Sommer ist es einfach zu voll 😉
      Ich bin schon gespannt auf eure Zusammenfassung. Inspiration für die nächsten Jahre.
      LG Lexa

  • Hallo,
    vielen Dank für deinen Ausblick auf deine Reisepläne für 2020 – da hast du ja schon einige schöne Reisen in Aussicht.
    Auch ich habe schon so einige Pläne – ich werde das ganze Jahr in Südamerika verbringen, jedoch kann sich an der Route noch so einiges ändern…
    Liebe Grüße
    Jenny

    • Moin Jenny,
      das gesamte Jahr unterwegs: Wow! Das ist doch sicherlich ein Lebenstraum, der da in Erfüllung geht.
      Ich les gleich mal bei dir rein um Details zu erfahren 🙂
      LG Lexa

  • Oh wie schön! Ein tolles Gefühl, wenn man seine Urlaubsbuchung abgeschlossen hat. Ich finde dann hat man immer etwas auf das man sich freuen kann. Bei mir steht alles noch in den Sternen 😀
    Dänemark hört sich aber toll an!

    Liebe Grüße
    Jasmin

  • Da habt ihr echt einige schöne Reisen geplant und ich wünsche dir bei allen ganz viel Spaß <3. War bisher noch nicht an der Nordsee oder in Dänemark, finde aber das klingt beides super.

    Ich will 2020 auch irgendwo hin. Geplant ist ja das ich bis Ende des Jahres mit dem Studium durch bin (hoffen wir mal das klappt zeitlich alles mit der Masterarbeit) und bevor ich ins Beufslebe starte, will ich mir definitiv noch einen Urlaub gönnen. Ich bin ja ein großer Fan von Städtetrips und überlege deshalb dann eher spontan mal zu schauen, ob ich was günstiges für Rom, Lissabon, Paris oder auch was in Richtung England, Schottland, Irland finde.

    • Moin Nicole,
      Nordsee und Dänemark sind für uns halt schön nah dran, da ist die Anreise kurz. Mit Kind ein wichtiges Argument. Aber es ist auch wirklich sehr schön, also mir gefällt es zumindest 🙂

      Städtetrips sind ja nicht so meins. Also mal okay, aber lieber als Teil eines größeren Urlaubs.
      Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Durchhaltevermögen für deinen Abschluss! Ein tolles Gefühl, wenn man es geschafft hat 🙂
      LG Lexa