Anuska Allepuz: Kleiner grüner Esel

Ein liebevolles und witziges Kinderbuch ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit süßen Bildern und tollen Reimen. Für Kinder ab 2 Jahren und alle Erwachsenen.
Ein liebevolles und witziges Kinderbuch ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit süßen Bildern und tollen Reimen. Für Kinder ab 2 Jahren und alle Erwachsenen.

Autorin & Illustratorin: Anuska Allepuz

Übersetzerin: Corinna Wieja

Hardcover Bilderbuch / ab 3 Jahren

32 Seiten / 22,5 x 28,5 cm

erschienen: Januar 2020

Preis: 14€*

magellan Verlag

Buchrücken

Äpfel? Igitt! Brokkoli? Nichts da! Der kleine Esel liebt Gras – und das isst er am allerliebsten morgens, mittags und abends. Mal was Neues versuchen? Nö. Da kann Mama noch so lange erzählen, dass es auf der Welt auch andere leckere Sachen gibt. Doch was ist das? Plötzlich ist der kleine Esel GRÜN! Grasgrün! Ob es am Ende wohl doch nicht so verkehrt ist, auf Mama zu hören?

Meine Meinung

Witzig. Süß. Noch witziger. Noch süßer.

Dieses Buch war ein Zufallsfund in der Buchhandlung und es wird seitdem geliebt und immer wieder gelesen. Es ist eines dieser Kinderbücher, die auch für die Eltern nicht langweilig werden.

Laut Verlagsangaben ist es ab 3 Jahren gedacht, bei uns zog es etwa mit 18 Monaten ein. “Damals” waren die Bilder noch am interessantesten. Aber ziemlich schnell begeisterte der Text nicht mehr nur uns Eltern, sondern sorgte auch beim Kind für Heiterkeit.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Ein kleiner Esel mag nur Gras fressen, alles andere wird mit lauten Bäh! Pfui! Würg! abgelehnt. Aber von zu viel Gras wird der Esel grün und versucht das vor seiner Mama zu verstecken. Die merkt es natürlich und so probiert der Esel andere Sachen bis er auf Karotten stößt und feststellt, dass diese “der HIT!” sind. Nun frisst er nur noch Karotten und wird davon (SPOILER) orange statt grün.

Textlich handelt es sich meist um gereimte Vierzeiler, die sich flüssig vorlesen lassen. Bis auf:

[…] mit vollem Grasbauch fröhlich singend […]

An dieser Stelle habe ich bei Grasbauch jedes Mal einen Knoten in der Zunge und bekomme ihn auch nicht gelöst. Egal, wie oft ich es versuche. Aber das Kind freut es und wäre wahrscheinlich enttäuscht, wenn ich diese Stelle auf einmal ohne Stocken und neu Ansetzen vorlesen würde.

Bildlich ist das gesamte Buch schön bunt und die einzelnen Seiten nicht überladen. Drei kleine Mäuse begleiten den Esel und treiben ein wenig Schabernack im Hintergrund.

Wer möchte, kann die ganze Geschichte selbstverständlich auch als lehrreich für Kinder betrachten, die nur ausgewählte Lebensmittel essen und nichts probieren. Muss man aber nicht. Auch ohne Lehrauftrag ist es einfach ein tolles Kinderbuch, dass von ganz jung bis nicht mehr ganz so jung mitwächst. Und währenddessen den Eltern oder anderen vorlesenden Personen eine schöne Zeit beschert.

Ein liebevolles und witziges Kinderbuch ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit süßen Bildern und tollen Reimen. Für Kinder ab 2 Jahren und alle Erwachsenen.
Nimm mich mit zu Pinterest

Rezensionen von anderen: